Kollektivvertrag im Bussektor: Informationsversammlung für die Privatbusfahrer (22. April 2012)

Am 22. April 2012 hatten die Gewerkschaften LCGB und OGBL die Privatbusfahrer ins Kulturzentrum Lorentzweiler zu einer Informationsversammlung über die Verhandlungen rund um die Erneuerung des Kollektivvertrags im Bussektor eingeladen. Mehr als 350 Arbeitnehmer waren dieser Einladung gefolgt und hatten mitgeteilt, dass sie es mit Bezug auf ihren Arbeitstag, der bis zu 15 Stunden zählen kann, endgültig genug haben.

0 Responses to “Kollektivvertrag im Bussektor: Informationsversammlung für die Privatbusfahrer (22. April 2012)”


  • Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen