Rede des LCGB auf dem Protestmeeting der Arbeitnehmer des Baugewerbes und des Bauhandwerks (4. Mai 2012)

Angesichts der blockierten Kollektivvertragsverhandlungen im Baugewerbe und im Bauhandwerk haben die Gewerkschaften LCGB und OGBL am 4. Mai 2012 im Kultur- und Sportzentrum Atert in Bartringen ein erstes Protestmeeting veranstaltet. Mehr als 2000 Arbeitnehmer aus dem Baugewerbe und Bauhandwerk haben an diesem Meeting teilgenommen, um gegen die Haltung der Arbeitgebervertreter, welche sich ausschliesslich auf eine Verschlechterung ihrer Arbeitsbedingungen und Gehälter reduziert, zu protestieren. Die Situation in Baugewerbe und im Bauhandwerk riskiert zu einem grossen Sozialkonflikt zu führen falls die Arbeitgebervertreter weiterhin auf ihre Forderungen wie z.B. eine Arbeitszeitverlängerung, die Nichtbezahlung von Überstunden, die Gehaltsküzungen, usw., beharren.

0 Responses to “Rede des LCGB auf dem Protestmeeting der Arbeitnehmer des Baugewerbes und des Bauhandwerks (4. Mai 2012)”


  • Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen